Ab in die Küche von Franz Keller – Buchbesprechung

Wie wir die Kontrolle über unsere Ernährung zurückgewinnen

In seinem autobiogrphischen Buch Vom Einfachen das Beste – Ein Sternekoch greift an, mit dem Untertitel “Essen ist Politik oder Warum ich Bauer werden musste, um den perfekten Genuss zu finden” beschreibt Franz Keller seinen Werdegang vom Sterne-Koch zum Landwirt, der die Tiere, die er auf den Tisch bringt, selbst züchtet. Er hält mit diesem Buch ein flammendes Plädoyer gegen Massen-Qual-Tierhaltung und für natürliche, qualitativ hochwertige Ernährung. Das Buch endet mit dem Aufruf: Ab in die Küche und die Pfannen fliegen lassen! Ab in die Küche von Franz Keller – Buchbesprechung weiterlesen

Veganista: veganes Eis (Wien) – Gastronomie

Seit 2013 gibt es in Wien das vegane Eis von Veganista, inzwischen schon 8 Filialen in Wien sowie eine in Parndorf im Burgenland. Die Firma ist so erfolgreich, weil das Eis wirklich gut schmeckt. Der Großteil der Kundschaft sind Nicht-Veganer*innen. Das trifft auch auf mich zu. Ich esse auch "normales" Eis und kann sagen, dass das Veganista-Eis nicht anders schmeckt. Veganista: veganes Eis (Wien) – Gastronomie weiterlesen

Chocolatemuseum Wien – Schoko-Impressionen

Kakaofrucht ganz und halbiert (mit bzw. ohne Kakaobohnen)

Im Herbst 2018 besuchten wir das Chocolatemuseum im Wiener Prater, das sich neben dem Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds befindet – nicht zu verwechseln mit dem Schoko-Museum der Confiserie Heindl im 23. Bezirk. Letzteres ist in Wien bekannter, da es schon seit 2001 besteht, während das neue Chocolate Museum erst 2017 eröffnet wurde. Chocolatemuseum Wien – Schoko-Impressionen weiterlesen